Produkte & Beschaffung

Labels
  1. Suisse Garantie
  2. Bio Suisse
  3. AdR Base
  4. Terra Suisse

Zusätzlich ist die Abteilung Küche und Zerlegung der Grauwiler Fleisch AG nach den Richtlinien von IFS Food erfolgreich zertifiziert und dies auf dem höchsten Niveau.

Einkauf von Rohprodukten in der Grauwiler Fleisch AG

Im Frischfleisch-Bereich verarbeitet der Betrieb Hagenau ca. 80 % Schweizer Fleisch und ca. 20 % Import-Fleisch. Unsere gesamtes Wurst-Sortiment besteht aus Schweizer Fleisch und wird in Basel produziert.

Verarbeitungsgrad der Grauwiler Fleisch AG

Unser Schweizer Fleisch kommt aus den Regionen Nordwestschweiz und Innerschweiz. Teile davon werden in unsere Zerlegung veredelt und kommen danach in den Verkauf.
Unsere traditionellen Produkte Wurstwaren, Räucherwaren, Kochschinken sowie unser wunderbares Roastbeef werden hier in Basel produziert. Zusätzlich produzieren wir Convenience Produkte (Ragout, Spätzli, Bolognaise und vieles mehr) die auch hier in Basel hergestellt werden.

Angaben zu unserem Fleisch

Wir beziehen unser Schweizer Fleisch (Rind-, Kalb-, Lamm-, Schweine- und Geflügelfleisch) von ausgewählten Lieferanten; die bestellten Fleischstücke werden immer mit dem LKW transportiert (5 – 125km). Ein Teil davon wird im Schlachthof Basel geschlachtet und danach in der eigenen Zerlegung zerlegt.
Unser BIO Rindfleisch wird immer in unserem eigenen Betrieb zerlegt und veredelt. Die daraus gewonnen Fleischstücke und Produkte (BIO Hamburger, BIO Meat Balls und BIO Roastbeef) haben wir immer in unserem Sortiment.
Wir beziehen aber auch Import-Fleisch (Rindfleisch und Lammfleisch) aus Übersee wie Australien, Neuseeland und Amerika.
Unser Schweizer Geflügel stammt aus besonders tierfreundlicher Stallhaltung(BTS) und ist nach den Vorgaben von Suisse Garantie zertifiziert.
Import-Geflügel (Poulet und Truthahn) kommt in der Regel aus Ungarn. Die Mäster verpflichten sich vertraglich, die EU – Tierschutzbestimmungen in ihren Produktionsrichtlinien einzuhalten; diese werden regelmässig durch die staatlichen Kontrolleure überwacht. Geflügel von anderen Mästern wird nicht akzeptiert. Der Transport von Ungarn in die Schweiz wird in der Regel mit dem LKW unternommen (ca. 1000km).
Im Bereich Schweinefleisch könnten wir auch regionales Fleisch anbieten. Dabei wären wir aber auf die Hilfe unserer Kunden angewiesen, um eine praktikable Menge produzieren zu können. Dies würde aber danach auch bedeuten, dass wir in der Lage wären, regionale Wurstprodukte anzubieten, was ganz im Sinne des regionalen Gedankens wäre.

Auswahl unserer Lieferanten

Es werden alle Lieferanten der Abteilung Zerlegung, Küche inkl. Verpackungen bewertet. Zusätzlich bewerten wir alle Viehlieferanten. Diverse Lieferanten durften einmal liefern und wurden danach nicht mehr berücksichtigt, weil die Qualität nicht unserem Standard entsprach.